Pressemitteilung

Niedersachsen Bremen Sotheby´s International Realty vermittelt Jugendstil-Mehrfamilienhaus in Hannover

Deutliche Belebung der Nachfrage nach Wohn- und Geschäftshäusern

Das Büro Hannover von Niedersachsen Bremen Sotheby´s International Realty hat ein Jugendstil-Mehrfamilienhaus im beliebten hannoverschen Stadtteil List vermittelt. Das Haus aus der Jahrhundertwende verfügt über zehn Wohnungen auf rund 750 Quadratmeter Wohnfläche. Der Zustand des Gebäudes ist sanierungsbedürftig. Der Kaufpreis pro Quadratmeter belief sich unter 2.000 Euro. Verkäufer ist eine Erbengemeinschaft und Käufer ein privater Investor.

 

„Wir verzeichnen seit Anfang des Jahres eine sich belebende Nachfrage nach Wohn- und Geschäftshäusern in den guten bis sehr guten Lagen“, so Geschäftsführer Thomas Bühre. „Insbesondere Investoren, die in den letzten Boom-Jahren eher zurückhaltend waren, nutzen nunmehr die Chancen in dem neuen Marktumfeld. Es ist davon auszugehen, dass die erfolgte Zinssenkung der Europäischen Zentralbank für eine weitere Belebung der Nachfrage und wieder steigenden Preisen am Immobilienmarkt sorgt.“

 

Niedersachsen Bremen Sotheby´s International Realty gehört seit 2023 dem internationalen Netzwerk für Luxusimmobilien an. Das Unternehmen ist aktuell in Hannover mit einem Flagship Store in der City und einer Dependance in Großburgwedel vertreten. In Bremen unterhält das Unternehmen eine Repräsentanz und beabsichtigt Anfang nächsten Jahres einen Store zu eröffnen. Neben dem Fokus auf die Vermittlung von Luxusimmobilien als Erst- und Zweitwohnsitz berät das Team vermögende Kunden bei privaten Investments.